Das Opernstudio Stuttgart in der Musikhalle

An diesem Abend können sie durch 300 Jahre Operngeschichte reisen

Oper – so viele Facetten, so viel Veränderung über die Jahre. Wie wäre es da mal mit einem Abend, der eine kleine Reise durch die Musikepochen macht, ein direkter Vergleich gepaart mit Qualität?

Das dachte sich auch das Opernstudio Stuttgart. Am 3. Februar können Sie das Ergebnis in der Musikhalle Ludwigsburg bestaunen. 300 Jahre Operngeschichte versprechen die talentierten Nachwuchsmusiker.

Die Kooperation von Staatsoper Stuttgart und Stuttgarter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst ermöglicht es sechs Nachwuchssängern, bei Produktionen der Staatsoper mitzuwirken. So bekommen sie Einblick in den Opernalltag und können sich ausprobieren.

Im Rahmen dieser Kooperation kommen diese sechs Sänger (Esther Dierkes, Idunnu Münch, Josy Santos, Kai Kluge, Padraic Rowan, Michael Nagl) nun nach Ludwigsburg und präsentieren Arien und Ensembles aus 300 Jahren Operngeschichte unter der Leitung von Alan Hamilton.

 

von Maike Müller| Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen