„Dinner for One – Express“ in der Karlskaserne

Die Fernseh-Silvestertradition als Bühnenstück

Weihnachten ist noch nicht vorbei und schon steht das nächste Fest an. Was machen wir denn da schon wieder? Eins steht wenigstens schonmal jedes Jahr fest: Egal wo man Silvester verbringt, man versammelt sich irgendwann vor dem Fernseher. Mit Freunden, der Familie oder komplett Fremden heißt es dann jedes Jahr aufs neue: „The same procedure as every year!“. Die 18-minütige Fernsehproduktion des NDR „Dinner for One“ aus dem Jahr 1963 gehört in Deutschland zu Silvester wie Bleigießen und Feuerwerk.

Was jedes Jahr so viele Menschen vor dem Fernseher vereint, muss auch auf der Bühne funktionieren. Das dachte sich das KulturWelt Ensemble wohl auch, denn es gibt an vier Tagen im Dezember achtmal den stolpernden Butler und die gesellschaftsbedürftige Lady. Dieses Stück ist allerdings nicht einfach die gleiche Prozedur wie jedes Jahr – es heißt nicht umsonst „Dinner for One – Express“.

Regisseur Rüdiger Erk nimmt sich den Stoff in der Ludwigsburger Inszenierung nochmal neu vor. Er schafft eine originelle und lustige Neuinszenierung des Klassikers.

In seinem Stück ist Sophia, gespielt von Sandra Willmann, eine attraktive Frau Mitte Dreißig. Ihre Gäste sagen ihr ab, sie greift zur Fernbedienung. Doch das Gerät gibt den Geist auf. Also, was tun? Sie ruft den Reparatur-Express-Dienst. Leider ist der Mechaniker, gespielt von Bruno Danzeglocke, technisch nicht besonders begabt, aber seine Spontanität – und seine Trinklust – retten Sophia den Silvesterabend.

Tradition neu gedacht. Am 28. Dezember um 20 Uhr, am 29. Dezember um 19 und 21 Uhr, am 30. Dezember um 19 und 21 Uhr und am 31. Dezember um 17, 19 und 21 Uhr auf der kleinen Bühne im Kulturzentrum Karlskaserne. Tickets kosten 16 Euro für Erwachsene, 10 Euro für Schüler und Studenten – inklusive Suppe und Sektempfang. (Mehr Informationen unter: www.kulturwelt-lb.de)

 

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Dinner For One – Express | Public Relations | Kulturwelt Ludwigsburg e.V.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen