Die WilhelmGalerie präsentiert den Festspiel-Talk im Palais Grävenitz

Intendant Thomas Wördehoff erzählt vom Programm der Ludwigsburger Schlossfestspiele 2018

Nicht mal mehr zwei Monate ist es hin, dann geht es wieder los mit den Ludwigsburger Schlossfestspielen (LSF). Am 3. Mai wird das Festival für Oper, klassische Musik, experimentelle Musik und vieles mehr eröffnet.

Das Programm für die LSF 2018 ist bereits am 23. Februar erschienen. Es war also genug Zeit, es schon mal zu studieren und gleichzeitig wird es wieder einmal Zeit, dem Intendanten des Festivals, Thomas Wördehoff, zu lauschen, wenn er darüber plaudert und vielleicht auch ein paar Fragen an ihn zu richten.

Genau darum präsentiert die WilhelmGalerie dieses Jahr zum zweiten Mal den Festspiel-Talk im Palais Grävenitz. Am 15. März 2018 wird ab 16 Uhr (Einlass 15.30) bei Kaffee und Kuchen im Festsaal über die kommenden Festspiele gesprochen, sinniert und diskutiert.

Begleitet von Jazzpianist Patrick Bebelaar, einem ehemaligen Studenten der Hochschule für Musik in Stuttgart und der Filmakademie Ludwigsburg, werden die Highlights der LSF 2018 vorgestellt und ein unterhaltsamer Einblick ins Programm gegeben.

Die Plätze im barocken Palais Grävenitz sind begrenzt, es wird darum um eine verbindliche Voranmeldung bis spätestens 6. März gebeten. Festspiel-TalkFüllen Sie hierfür einfach diese PDF-Datei aus und senden Sie sie an info@wilhelmgalerie.de oder schicken Sie sie per Post an:

WilhelmGalerie Ludwigsburg
Wilhelmstraße 26
71638 Ludwigsburg

 

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen