Frühlingsgefühle auf der Haut

Der Frühling ist im Anmarsch. Nach den frostigen Wintertagen und der trockenen Heizungsluft ist besonders die Gesichtshaut sehr beansprucht worden. Die Bloggerin Adriana Madonna teilt in Kooperation mit der Gesundhausapotheke in der WilhelmGalerie ihre Tipps für optimale Hautpflege:

Um die Haut auf den kommenden Frühling vorzubereiten, ist es wichtig, zu den richtigen Pflegeprodukten zu greifen. Ich möchte euch meine Lieblingsprodukte vorstellen, mit denen wir mit seidenweicher Haut durch den Frühling kommen.

Mein erster Favorit ist die Mandel Wohltuende Feuchtigkeits­pflege von Weleda. Diese zieht sehr schnell und leicht ein und ist besonders für sensible Mischhaut geeignet. Die Hautcreme mit Bio-Mandel-Öl aus Spanien spendet intensive Feuchtigkeit und ist komplett frei von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen sowie Rohstoffen auf Mineralölbasis.

Am besten regeneriert sich die Haut über die Nacht. Deshalb kann eine gute Nachtpflege wahrlich Wunder bewirken. Auch hier greife ich zur Naturkosmetik, der Weleda Iris Erfrischende Nachtpflege. Die reichhaltige Creme unterstützt den natürlichen Regenerationsprozess der Haut und gibt viel der tagsüber verlorenen Feuchtigkeit zurück. Kamille und Calendula beruhigen die Haut, während echte ätherische Öle einen sanften Duft entfalten. Am Morgen sieht die Haut erholt aus, fühlt sich entspannt und frisch an.

Es ist von Vorteil, bei der Gesichtspflege eine tägliche Routine zu entwickeln. Der erste Schritt ist dabei, die Haut schonend zu reinigen. Am besten morgens und abends. Wichtig hierbei ist es, kaltes Wasser zu benutzen, denn warmes Wasser trocknet die Haut aus.
Für eine gründlichere Reinigung benutze ich immer Wattepatts oder Kosmetiktücher. Diese sollten sehr weich sein um die Haut nicht zu schädigen. Wenn ihr euch abschminkt, achtet darauf, dass ihr die Haut nicht zu sehr mit Abschminkprodukten belastet. Wenn die Haut getrocknet ist, sollten unbedingt Feuchtigkeitspflegeprodukte fürs Gesicht aufgetragen werden. Hierbei gilt: weniger ist mehr. Massiert sie in kreisenden Bewegungen ein und spart schneller fettende Hautpartien dabei etwas aus.

Nun kommen wir zu meinem persönlichen Highlight. Die Lippenpflege von Nuxe Rêve de Miel® in der Sonderedition „Rock“. Denn was gibt es schöneres als seidig weiche Lippen zu haben? Wertvolle Öle und pflegende Inhaltsstoffe wie Honig und Pflanzenwirkstoffe aus Ringelblume, Muskat, Karitébutter, Rose und Grapefruit versorgen selbst spröde und rissige Lippen mit der notwendigen Pflege.

Pflege ist wichtig, doch sollte die Haut auch von innen alle nötigen Nährstoffe erhalten. Achtet also darauf, viel Wasser und Tee zu trinken. Ganz besonders, wenn zum Sommer hin die Temperaturen wieder anfangen zu steigen.

 

Text Adriana Madonna | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen