Furore: Internationales Festival für junges Theater

Drei Tage lang ist im Hof der ADK Ludwigsburg alles anders

Die Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg (ADK) wird 2018 zehn Jahre alt. „Furore“, das internationale Festival für junges Theater, gibt es noch nicht so lang, aber doch ist es inzwischen fester Bestandteil der Akademie.

Von Donnerstag, 19. Juli bis Sonntag, 22. Juli – also genau vier Tage und drei laue Sommernächte lang – treffen sich Nachwuchskünstler auf dem Campus der ADK. Aus 10 Ländern kommen die 60 jungen Theatermacher, um sich über gemeinsame Projekte und das Theater zu unterhalten. Aber vor allem: Sie kommen, um Theater zu spielen.

13 Produktionen wurden dieses Jahr nach Ludwigsburg eingeladen und es gibt ein Rahmenprogramm, das sich gewaschen hat. Unglaublich, wie viel in drei Tagen passieren kann. Vielstimmig soll es sein, das Programm. Abwechslungsreich, aber auch kontrovers. Die Organisatoren des Festivals schreiben selbst, sie glaubten nicht an eindeutige Antworten, wollen die Polyphonie.

Schaut man genauer in das Programm haben sie das eindeutig geschafft. Da trifft das durchgehende Screening einer künstlerischen Soap-Opera („Palmen“, ganz frei nach Schillers „Die Räuber“) auf „Awakening“, ein Stück das vom klassischen griechischen Dramatiker Euripides inspiriert ist und ein schottisches Stück mit O-Tönen von Menschen aus dem Spektrum des Autismus („The Words of Others“) auf eine Soundperformance („Inbetween“).

Ansonsten gibt es Gespräche, Film-Screenings, Performances in der Innenstadt und natürlich: jeden Tag eine tolle Party. Das Furore-Festival ist definitiv einen Besuch wert. Weitere Informationen finden sie unter www.furorefestival.com.

 

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen