KIVENTS in der WilhelmGalerie

Das Feuerwehrauto „Florian II“ entfacht den Wissensdurst

Tatü Tata, was ist das? Ein Feuer? Oh nein, steht die WilhelmGalerie etwa in Flammen? Nein, zum Glück nicht... Aber da kommt doch so eilig das Feuerwehrauto „Florian II“ in das Center gebraust! Ach, die KIVENTS sind da, um uns die Ferien zu versüßen!

Von 7. bis 12. August steht das alte Feuerwehrauto, ein original Opel Blitz, auf der Aktionsfläche der WilhelmGalerie und bringt täglich von 12 bis 18.30 Uhr spannende und lehrreiche Aktivitäten für die Kleinen mit: Feuerwehrrutsche, Bobby Cars, Uniformen für die kleinen Feuerwehrmänner und -frauen und Spielgeräte, wie Balancewippen und Stelzen.

Kinder können hier mit spielerisch für den großen Einsatz trainieren. Zwei Betreuer führen die Kinder in die Welt der Feuerwehr ein und kümmern sich um alles.

Der ausrangierte Feuerwehrwagen ist das Highlight dieses Besuchs der KIVENTS in der WilhelmGalerie. Benannt nach dem Schutzpatron der Feuerwehr – dem heilige Florian von Lorch – hat der „Rote Blitz“ schon den ein oder anderen Einsatz hinter sich. Immerhin wurde er schon im Jahr 1971 gebaut! Ein Oldie trifft auf kleine Helden. Da sind spannende Geschichten, Spiel und Spaß und neues Wissen Programm!

 

von Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen