Lichterzauber im Blühenden Barock

Zehntausende Lichter illuminieren den barocken Garten

Lichterzauber geht nicht nur Nachts. Schon Nachmittags beginnt das Programm des diesjährigen traditionellen Lichterzauber am 19. August im Blühenden Barock. Immerhin zaubert die Sonne ja auch Licht. Und, wie jedes Jahr, wird es wieder einer der Programmhöhepunkte des Gartenjahres!

Von 14 bis 21 Uhr zeigt der Schiffsmodellbauclub Ludwigsburg nochmal, was er kann. Beim Schaufahren der Modellschiffe im See im Südgarten bleibt kein Schiff trocken. Zwischen 14 und 18 Uhr können sich die kleinen (und großen) Bastler am Platzbereich zwischen Kasse und Schlosshof ihre Lampions für den Abend bauen.

Zwischen 14 und 16 Uhr lädt außerdem Märchenerzähler Hermann Büttner die Kleinen zur Märchenstunde im Aktionshaus im Märchengarten. Von 18 bis 19 Uhr tritt hier außerdem der Clown Beppo auf. So vergeht die Zeit bis zum großen Lampionumzug wie im Flug!

Um 20 Uhr geht es dann so richtig los. An der Südseite des Schlosses, an der großen Treppe, beginnt der Lampionumzug. Mit den schönen, selbst gebastelten Lichtern wird die Nacht begrüßt. Unterhalb der Emichsburg ist das Ziel des Zuges und das große Feuerwerk. Gegen 21.30 Uhr inszenieren die Pyrotechnikprofis von Flash-Art das große Lichtspektakel.

 

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen