Ludwigsburger Schlossfestspiele: Klassik Open Air

Feuerwerk und Musik am Schloss Monrepos

Musik, Sommer, Sonne und dieses Jahr vor allem: Leidenschaft. Das Klassik Open Air – jedes Jahr ein Highlight der Ludwigsburger Schlossfestspiele – widmet sich am 14. Juli den südlichen Klängen. Nicht nur das Feuerwerk am Himmel, auch das Orchester der Schlossfestspiele um Pietari Inkinen heizt dem Publikum ordentlich ein.

Der Einlass beginnt um 18 Uhr. Vor dem Auftritt des Orchesters der Schlossfestspiele tritt das Orchester des Ludwigsburger Goethe-Gymnasium vor der zauberhaften Kulisse am Schloss Monrepos auf. Vor dem Konzert und in den Pausen stehen, wie es sich bei jeder schönen Sommernacht gehört, im Gastronomiebereich abwechslungsreiche kulinarische Spezialitäten und Getränke bereit.

Die Musiker entfachen die Leidenschaft: Auszüge aus der Carmen-Suite 1&2 von Georges Bizet – einem der beliebtesten Konzertstücke überhaupt – aus „El Sombrero de tres Picos“ von Manuel de Falla, der Cuban Ouverture von George Gershwin oder dem Bolero von Maurice Ravel.

Zu Ravels stetig anschwellendem Bolero überträgt sich dann die Explosion von der Bühne auf den Himmel: die Pyrotechniker bringen das Feuerwerk in Einklang mit der passionierten Musik.

Für weitere Informationen und Tickets besuchen Sie www.schlossfestspiele.de.

 

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild pixabay.com -  1920138_1920 | Public Relations | WilhelmGalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen