Märchenfest im Blühenden Barock

Zwei Tage lang Kinderfest mit dem Motto „Die Bremer Stadtmusikanten“

Ein Hahn, eine Katze, ein Hund und ein Esel tun sich zusammen um Stadtmusikanten zu werden. Die vier Tiere, alle zu alt um den Menschen nützlich zu sein, brechen auf nach Bremen um dort ihre neue Karriere zu verfolgen. Diese unterschiedlichen Stimmen, Miau, I-ah, Wuff und Kikeriki passen allerdings nicht so gut zusammen, wie sie sich das vorgestellt haben. Aber immerhin: auf ihrem Weg in die Hansestadt wird ihnen die Dissonanz nützlich: Immerhin können sie den ein oder anderen Räuber vertreiben…

Auch in Ludwigsburg hält es die Märchengestalten am 28. und 29. Juli nicht in ihrer Heimat, dem Märchengarten. Sie strömen aus, um im ganzen Blühenden Barock bei Kindern für Freude zu sorgen. Jeweils von 12 bis 18 Uhr gibt es beim Märchenfest Spiele und Aktionen, die ganz unter dem Motto der „Bremer Stadtmusikanten“ stehen.

Auf einem Märchenpfad können die Kinder an verschiedenen Aktionspunkten die Facetten des Märchens erforschen; Egal ob beim Malen, Wandern, Basteln, Kriechen oder Werfen – wie die Tiere müssen sich die Kinder so einigen Prüfungen stellen. Auf diesem Weg und an seinem Ende wartet vielleicht sogar der ein oder andere Schatz auf die Märchenforscher.

Der Zauber verbreitet sich im ganzen Barockgarten, und auch die WilhelmGalerie ist dabei. Am Stand des Einkaufscenters können Kinder sich im Eierlauf beweisen. Aber wie im Märchen ist auch hier einiges anders als gedacht: Balanciert werden müssen Tischtennisbälle statt Eiern – je nach Alter mehr oder weniger Bälle – und das auf Frisbeescheiben.

Die Scheiben haben verschiedene Motive: Hund, Katze, Hahn und Esel. Die Kinder dürfen sich eine Frisbeescheibe aussuchen und selbst entscheiden, welches Tier ihnen am meisten Glück bringt. Es liegen tolle Frisbee-Scheiben der WilhelmGalerie für die teilnehmenden Kinder bereit, mit denen zu Hause weiter trainiert werden kann. Bei viel Andrang wird statt Eierlaufen Faules Ei gespielt.

Für weitere Informationen zum Märchenfest besuchen sie www.blueba.de.

 

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen