Größte Ostereierallee Deutschlands im Blühenden Barock

Die Strohwelten in Ludwigsburg schmücken die Allee mit handbemalten Ostereiern

Langsam wird es Frühling und Ostern steht vor der Tür. Die „Strohwelten“ – die seit dem 17. März das Blühende Barock erobert haben – bieten deshalb nicht nur Skulpturen aus Stroh oder einen Briefkasten für exklusive Ostergrüße aus Ludwigsburg.

Viele fleißige BastlerInnen ermöglichen dieses Jahr die längste Ostereierallee Deutschlands im Blühenden Barock Ludwigsburg. Ab dem 27. März bis zum 12. April ist sie zu bestaunen.

Jedes Osterei ist handbemalt, ganz individuell und mit viel Liebe gestaltet. Das ist macht noch mehr Lust auf Ostern. Außerdem geht für jedes eingereichte Ei eine Spende von 50 Cent an die Aktion Helferherz in Ludwigsburg und die SWR-Herzenssache. Bei etwa 10.000 Eiern kommt da so einiges zusammen!

Wir sind gespannt auf die bunten, liebevoll arrangierten Ostereier – und freuen uns schon auf die kreative Fortsetzung beim baldigen Ostereiermalen in der WilhelmGalerie...

 

von Maike Müller| Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen