Quadro Nuevo in der Musikhalle

Die Lieder einer großen Reise nehmen Ludwigsburg mit in die Ferne

Musik kann vieles, vor allem aber in andere Welten entführen, Gefühle wecken und Menschen träumen lassen. Das Akustik-Quartett Quadro Nuevo hat sich darauf spezialisiert Menschen in fantastische Welten zu entführen.

Wer gerne Jazz und Weltmusik hört ist hier genau richtig. Am 7. Januar ab 18 Uhr geben die vier Musiker – Mulo Francel (Saxophon und Klarinette), D. D. Lowka (Kontrabass und Percussion), Andreas Hinterseher (Akkordeon und Bandoneon) und Evelyn Huber (Harfe und Salterio) – ein Konzert in der Musikhalle Ludwigsburg.

Die Gruppe gründete sich im Januar 1996, also vor 22 Jahren, und tourt seitdem durch die ganze Welt. In Ludwigsburg spielen sie ihr Programm „Grand Voyage – Leider einer großen Reise“ und erzählen in jedem Lied von einem anderen Ort. Ihre Musik lässt Menschen den Trubel New Yorks genauso spüren, wie die Ruhe in den geheimen Gärten Malaysias.

Zu ihrem Repertoire gehören Arabesken, Balkan-Swing, Balladen und spannende Improvisationen. Für ihre Genre-Mischungen und die abenteuersuchenden Klänge wurde das Quartett bereits mehrfach mit dem ECHO Jazz ausgezeichnet.

Definitiv ein Abend für gute Laune und wunderschöne Träumereien.

 

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Pressefoto quadronuevo | Public Relations | WilhelmGalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen