10 Jahre Fairtrade-Stadt Ludwigsburg

Seit zehn Jahren trägt Ludwigsburg nun schon den Titel Fairtrade-Stadt, erfüllt also seit zehn Jahren die Kriterien, die dazu nötig sind – und das soll so bleiben. 2011 wurde der Barockstadt erstmals vom TransFair e.V. dieser Titel verliehen, ab diesem Jahr darf sie ihn wieder für zwei weitere Jahre stolz tragen. Doch was bedeutet das eigentlich?

Mittlerweile gibt es fast 720 Fairtrade-Städte in Deutschland, mehr als 2000 weltweit. Ziel der Kampagne ist es, das Handeln und Wirtschaften langfristig nachhaltig zu machen – eine große Herausforderung. Doch Ludwigsburg schreitet voran und beschloss schon 2018 die kommunale Ausrichtung am „Cradle-to-Cradle“-Prinzip, einem Konzept der Kreislaufwirtschaft, das vorsieht, dass alle Stoffe verwendet oder in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden. Außerdem arbeitet die Stadt an verschiedenen Stellen, unter anderem auch an nachhaltiger Produktion und Klimaschutz.

Zum diesjährigen Jubiläum könnt Ihr euch darüber und über viele andere Ansätze informieren, die Ludwigsburg verfolgt und die auch jeder einzelne unterstützen kann. Das Motto „Fairtrade – Wir sind dabei!“ steht dabei immer im Fokus und soll auch in der Innenstadt sichtbar werden.

Die Feierlichkeiten finden aber online statt. Den Auftakt macht eine Videobotschaft des Geschäftsführers von Transfair e.V. Dieter Overath, der der Stadt virtuell die Urkunde übergibt. Außerdem bedankt sich der Erste Bürgermeister Konrad Seigfried bei allen, die das möglich gemacht haben. Das Video könnt ihr bereits abrufen.

Außerdem ist auf der Website eine Fairtrade-Ausstellung online besuchbar. Sie bringt die Aktionen, Bedeutung und Nutzen der Kampagne zum Ausdruck. Und natürlich könnt Ihr dort auch erfahren, wie Ihr „fairer“ leben könnt. Das ist unbedingt einen Blick wert!

Alles rund um das Programm, Video und Ausstellung findet Ihr hier: https://www.ludwigsburg.de/start/leben+in+ludwigsburg/10+jahre+fairtrade-stadt.html.

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie