Mareeya bringt Acoustic Soul nach Ludwigsburg

„Mareeya“ nennen sie sich – es ist eine phonetische Schreibweise des Namens der Frontfrau Maria Gießmann und meint eine Gruppe von Musikern, die Acoustic Soul auf die Bühne bringen. Wie der Name schon sagt, steckt da viel Seele, viel Herzblut drin. Und das will die Band nun auch nach Ludwigsburg bringen.

Am 17. Januar treten Mareeya in der LUKE auf – ab 20.00 Uhr. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich anstecken von den groovigen Beats und sanften Melodien aus der Feder der Leadsängerin. Die Gruppe kommt übrigens aus Stuttgart und hat bereits zwei Alben veröffentlicht. Die Titel: „From Scratch“ (2014) und „Montreal Night Shifts“ (2016).

Der Begriff „Soul-Musik“ wurde erst in den 1900ern definiert. Im Vordergrund des Genres steht die emotionale Darbietung von Vokal- und Instrumentalsoli. Mal inbrünstig laut, mal vorsichtig und leise hangeln sich so auch Mareeya durch Soul, R’n’B, Pop und Jazz und erschaffen einzigartige Songs.

Mehr Informationen zum Auftritt von Mareeya finden Sie hier: http://www.die-luke.info/three.html.

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie