Charles Davis & Captured Moments in der Musikhalle Ludwigsburg

Seine Hände wandern hinauf und hinab, seine Finger decken kleine Löcher ab, aus seinem Mund strömt Luft, die zu Ton wird. Charles Davis ist kein gewöhnlicher Flötist. Der Konstanzer mit australischen Wurzeln, haucht mit Querflöten unterschiedlichster Art eine besondere Note in seine Musik.

Intensiv, vielfältig und elektrisierend sind seine Konzerte, besonders, wenn er sich mit anderen talentierten Musikern zusammentut, wie für seine Tour mit „Charles Davis & Captured Moments“. Gemeinsam mit Stuttgarter Jazzgitarrist Sven Götz und Bassist Steffen Hollenweger, einem talentierten Jazzmusiker der jüngeren Generation, geht er regelmäßig auf Reisen durch die europäische Musiklandschaft – auf der Bühne.

Am 1. März tritt das Trio um 21 Uhr im Podium der Musikhalle auf. Der Jazzclub Ludwigsburg hat die drei Musiker in die Stadt geholt, damit sie dem Publikum ordentlich einheizen. Ihr Repertoire verspricht Vielfalt: von Jazz bis Folklore aus Osteuropa bis hin zu arabischer Musik.

Besonders interessant ist dabei die Interaktion der drei Musiker und deren Instrumente, die mal ganz individuell hervortreten, mal zu einem großen Klangkörper verschmelzen. Auf jeden Fall soll jeder Augenblick herausstechen, darum auch „Captured Moments“ – eingefangene Momente.

Mehr Informationen zu Konzert, Tickets und Trio finden Sie unter https://www.jazzclub-ludwigsburg.de/content/programm/charles-davis-captured-moments.


Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen