Die Autorin der Felix-Reihe Annette Langen in der Stabi Ludwigsburg

Na, wer hat schon mal Briefe von dem Lieblingskuscheltier bekommen? Niemand? Klingt auch eher ungewöhnlich, aber der kleinen Sophie aus einer Kinderbuch-Reihe ist es passiert. Ihr Kuschelhase Felix ist ihr verloren gegangen. Zunächst ist sie traurig, doch dann bekommt sie Briefe von ihm und erfährt von seinen Abenteuern auf der ganzen Welt. Na, wissen Sie schon, um welche Reihe es sich handelt?

2014 feierte die Buchreihe, die die Abenteuer des kleinen Hasen verfolgt, 20-jähriges Jubiläum. Mit den Büchern sind bereits Kinder aufgewachsen, die heute erwachsen sind. Die tollen Abenteuer von Felix haben allerdings ihre Faszination nicht verloren. Gerade die interaktiven Bücher, in denen man Umschläge öffnen und tolle Dinge entdecken kann, zeigen die spannende Seite des analogen Lesens.

Nun reist nicht nur Felix gerne, sondern auch seine Erfinderin und Autorin Annette Langen. Sie selbst reiste schon immer viel, auch als Kind. Ihre Erfahrungen, auch mit Brieffreunden auf der ganzen Welt, lässt sie in ihre Bücher einfließen.

Wie genau das aussieht können Sie sie am 10. Oktober persönlich fragen. Mit dem Band „Felix auf großer Deutschlandreise“ im Gepäck geht die Autorin selbst auf große Deutschlandreise. In der Stadtbibliothek Ludwigsburg spricht sie ab 8.30 Uhr mit Grundschulkindern der Klassen 3 und 4 über Felix und das Leben als Autorin.

Mehr Informationen finden Sie unter https://stabi.ludwigsburg.de.


Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie#Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie