Lichterzauber im Blühenden Barock

Das Blüba leuchtet! Der Lichterzauber ist schon lange Tradition, aber alles andere als langweilig: Spätestens wenn in den Abendstunden langsam alles beginnt zu glühen, geht uns doch allen das Herz auf, oder?

Am 17. August beginnt das Fest bereits am späten Nachmittag. Auf dem Programm stehen vor der Illumination vor allem Abenteuer für Kinder: Märchenerzähler Büttner im Aktionshaus (14 bis 16 Uhr), Schaufahren der Modellschiffe (14 bis 21 Uhr), der Auftritt von Clown Beppo im Aktionshaus (18 bis 19 Uhr) und natürlich das Lampion-Basteln (15 bis 19 Uhr) für den perfekten Auftritt in der Dunkelheit.

Auf der Ladenstraße werden währenddessen natürlich auch allerlei kulinarische Spezialitäten angeboten und das musikalische Rahmenprogramm „Best of Straßenmusikfestival“ lässt bekannte Töne durch den barocken Garten schwirren.

Und dann beginnt das Lichterspektakel: Um 20 Uhr startet der Lampionumzug durch den bereits erleuchteten Südgarten. Den Höhepunkt bildet dann das Feuerwerk an der Emichsburg, die erneut von den Pyrotechnikprofis von Flash-Art in Szene gesetzt wird.

Mehr Informationen finden Sie unter www.blueba.de/de/lichterzauber.html.

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie