Literatursommer Baden-Württemberg

Was wäre der Sommer ohne gute Bücher? Am Strand, auf dem Balkon oder im Park zu Lesen ist entspannend und lässt uns in andere Welten eintauchen. Aber natürlich ist ein spannendes Buch nicht nur im Sommer das Beste, was einem passieren kann. Wie gut, dass der Literatursommer Baden-Württemberg nun verlängert wurde – und noch bis zum Sommer 2021 weitergeht!

Das bedeutet: durchgängig Lesungen, Workshops und spannende Vorträge rund um Wörter, Kapitel und Geschichten. In diesem Jahr widmet sich der Literatursommer zwei Persönlichkeiten aus Baden-Württemberg: Friedrich Hölderlin und Georg Wilhelm Friedrich Hegel.

Am 27. August liest darum Dr. Oesterle aus seinem Buch „Wir oder Hölderlin?“ in der Stadtbibliothek. Es geht darin um Hölderlins Blick auf Demokratie und das Zusammenleben der Menschen. Falls ihr teilnehmen möchtet, müsst ihr euch unter stabi.kundenservica@ludwigsburg.de anmelden. Die nächste Veranstaltung in Ludwigsburg findet dann am 25. September statt und heißt „Bernhard Hampp: Schwaben Erlesen!“.

Der Kinder- und Jugendliteratursommer setzt sich dieses Mal mit Märchen, Mythen und Sagen auseinander. In der Stadtbibliothek gibt es dann ab Mitte September verschiedene Veranstaltungen rund um diese Themen.

Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen!

Natürlich gibt es in ganz Baden-Württemberg noch viele weitere Events, die findet ihr hier und auch die Informationen zu den Ludwigsburger Veranstaltungen: https://www.literatursommer.de/.

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie