Die Ludwigsburger Schlossfestspiele in der WilhelmGalerie

Ausstellung und Konzerte im Einkaufscenter

Die Ludwigsburger Festspiele und damit die Musik sind in der WilhelmGalerie angekommen. Seit einigen Tagen steht sie – die Ausstellung mit Informationen rund um die diesjährige Saison des Musikfestivals. Und natürlich werden auch einige musikalische Auftritte im Center stattfinden.

Die Ausstellung befasst sich auch in diesem Jahr mit dem Programm der Festspiele – Plakatwände informieren über Highlights wie das Musik-Feuerwerk am Monrepos, die Spielorte, das Ludwigsburger Schlossfestspiel-Orchester und den Dirigenten Pietari Inkinen. Außerdem werden Ausschnitte von Auftritten des Orchesters und vieles mehr auf dem Fernseh-Bildschirm zu sehen sein.

Besonders freut sich die WilhelmGalerie dieses Jahr wieder auf die Live-Musik von Nachwuchskünstlern der Musikschule Ludwigsburg im Center.

Am Freitag, 11. Mai von 17 bis 18 Uhr und am Samstag, 2. Juni von 13 bis 14 Uhr spielen Lavinia Laukner und Viviane Ruzgys gemeinsam mit E-Klavier und Geige – zwei Ausnahmephänomene der Stadt. Beide räumten beim Wettbewerb „jugend musiziert“ bereits ordentlich ab.

Am Samstag, 12. Mai und am Samstag, 9. Juni, jeweils von 12 bis 13 Uhr hüllt das Ensemble „Latin Touch“ von der Jugendmusikschule Ludwigsburg das Einkaufscenter in lateinamerikanische Klänge. Die Musikschule selbst bezeichnet sie als „Erfolgsensemble“ – zurecht, die Gruppe besteht seit 15 Jahren und begeisterte in dieser Zeit bei unzählbar vielen Auftritten in Ludwigsburg und Region.

 

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie