Der Mobilitätstag in Ludwigsburg

Elektrofahrzeuge, Fahrräder, Pedelecs und, und, und. All diese Fortbewegungsmittel gewinnen beständig an Popularität. Darum ersetzt die Veranstaltung „Abgefahren“ in diesem Jahr auch erstmals die bisher jährlich stattfindenden „eMotionen“ und widmet sich ausschließlich einem wichtigen Kernthema: der nachhaltigen Fortbewegung.

Der Mobilitätstag am 27. April in Ludwigsburg steht ganz unter dem Motto „nachhaltig unterwegs“. Er wird vom neuen Fachbereich Nachhaltige Mobilität mit der Unterstützung von Tourismus und Events Ludwigsburg organisiert. Auf dem Rathaushof, in der Mathildenstraße und auf dem Akademiehof steht an diesem Tag von 9 bis 17 Uhr die nachhaltige Mobilität im Vordergrund. Bei Aktionen, Informationsständen und Ausstellungen können Sie sich über alle aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich informieren.

Auf dem Rathaushof wird sich alles um das Fahrrad drehen. Händler zeigen die neusten Modelle und bieten diese zum Test an. Die Polizei und der Deutsche Fahrrad Club beraten in Sachen Sicherheit und Diebstahlschutz; beim RadCHECK, der mobilen Fahrradwerkstatt von RadKULTUR, können Sie Ihren Drahtesel überprüfen lassen, oder bei der Radbörse ein gebrauchtes, fahrtüchtiges Fahrrad erwerben. Für die kleinen Besucher ist auch gesorgt: Sie können sich beispielsweise beim Bobby-Car-Parcours austoben.

In der Mathildenstraße dreht sich dann alles um alternativ angetriebene Mobilität. Neueste Auto-Modelle und Elektrobusse können hier besichtigt werden. Der VVS informiert außerdem über neue Konzepte im Öffentlichen Nahverkehr und die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim über den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos.

Nach all diesen Informationen und neuen Ideen braucht man natürlich auch mal eine Pause. Dafür stehen auf dem Akademiehof kulinarische Köstlichkeiten und tolle Spiele bereit. Bei der „Mobilitäts-Rallye“ gibt es tolle Preise zu gewinnen, beim großen Spiel- und Bewegungspark können sich die Kleinen austoben. Außerdem stehen vielfältige Speisen auf dem Plan: Die Food-Trucks stehen auch nach Veranstaltungsende noch bis 21 Uhr bereit um Essen aus aller Welt anzubieten und Ihnen die Möglichkeit zu bieten, den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.


Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen