Europäische Mobilitätswoche in Ludwigsburg

Schon seit 2002 gibt es sie: die Europäische Mobilitätswoche. Die Kampagne der Europäischen Kommission verbreitete sich seitdem in Kommunen und Städten in ganz Europa und probiert jedes Jahr neue, nachhaltige Mobilitätslösungen aus. Innovation und Klimaschutz werden dabei großgeschrieben. Auch in diesem Jahr ist Ludwigsburg mit dabei.

Vom 16. bis 22. September könnt ihr in der Barockstadt an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen. Am 16. September gibt es zum Beispiel ein Pedelec-Sicherheitstraining, bei dem ihr mit einer Einweisung und einem Parcours lernt, wie ihr richtig mit euren E-Bikes umgeht. Mit diesem Verkehrsmittel geht es auch am 17. September weiter: Dann könnt ihr im Rathaushof bis zu 12 verschiedene E-Lastenräder testen.

In diesem Jahr könnt ihr nicht nur vor Ort an Veranstaltungen teilnehmen, sondern auch online. Am 17. September beantworten Verkehrsexperte Matthias Knobloch von der Stadt Ludwigsburg und Kurt Sigl vom „Bundesverband eMobilität“ eure Fragen live auf Instagram. Schaut einfach um 18:30 auf den Kanal @ludwigsburg.de.

Über die ganze Zeit gibt es in der Stadtbibliothek einen Malwettbewerb für Kinder bis 10 Jahre. Hier stehen Malvorlagen am Büchertisch bereit – die schönsten Bilder werden von einer Jury ausgewählt und mit einem Preis belohnt.

Für die Veranstaltungen vor Ort müsst ihr euch vorher online anmelden. Infos zur Mobilitätswoche und zur Anmeldung findet ihr hier: https://www.ludwigsburg.de/,Lde/start/stadt_buerger/europaeische+mobilitaetswoche.html.

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie