Muttertag – Geschichte und Geschenkideen

Am Sonntag (10. Mai) ist Muttertag. Das heißt, ihr habt noch drei Tage Zeit, der besten Mama der Welt ein besonderes Geschenk zu besorgen oder einen wunderschönen Tag zu organisieren.

Der Muttertag in der heutigen Form geht übrigens zurück auf die Mütterbewegung, die 1865 von Maria Reeves Jarvis in den USA gegründet wurde. Bei „Mothers Day Meetings“ sollten sich Mütter über aktuelle Fragen austauschen. Mit der Verbreitung der Frauenbewegung und der Forderung nach mehr Anerkennung für Mütter, verbreitete sich dieses Ritual auch in der restlichen westlichen Welt. In Deutschland wurde der Muttertag 1922 etabliert.

Diesen Tag habt ihr euch verdient, ihr Mütter da draußen! Heute wird er begangen mit Geschenken und allerlei Überraschungen an diesem Tag.

Liebevoll ausgewählte Geschenke
Zwei Klassiker unter den Muttertags-Geschenken sind Schokolade und Parfüm. In der WilhelmGalerie bietet arko leckere Süßigkeiten zum Thema Muttertag an und Müller duftende Geschenksets. Damit kann man gar nichts falsch machen!

Eine andere Idee für die Mama wäre ein schönes Tuch – da werdet ihr sicher bei den Fashion-Stores in der WilhelmGalerie fündig.

Oder wie wäre es mit einem funkelnden Armband? Das erinnert die Mama dann immer an euch, wenn sie es trägt. Schmuck für besondere Anlässe gibt es unter anderem bei t@im – watches & more. Für alle die sich nicht entscheiden können bei all der Auswahl, ist sicherlich ein Centergutschein das richtige. Dann kann sie sich selbst etwas aussuchen.

Für die ganz Kreativen ist natürlich auch etwas Selbstgebasteltes ein schönes Geschenk. Einige Materialien, die ihr dafür braucht, gibt es bei Müller. Also, tobt euch aus und ran an den Kleber!

Ein wundervoller Tag daheim
Am Muttertag soll Mama natürlich auch zu Hause verwöhnt werden! Wie wäre es denn mit einem schönen Spa-Tag im Badezimmer daheim? Qualitative Kosmetikprodukte, Masken und alles andere bekommt ihr bei der Gesundhaus Apotheke und bei Müller.

Ganz wichtig ist an diesem Tag auch das Schlemmen. Zuerst: Das Frühstück im Bett. Dann vielleicht selbstgebackener Kuchen und zum Abendessen ein kleines Mehr-Gänge-Menü? Lasst eurer kulinarischen Kreativität freien Lauf – mit den Produkten von REWE seid ihr frischetechnisch auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Bei Trölsch und Katz gibt es außerdem das perfekte Gebäck für den Anlass.

Das WilhelmGalerie-Team wünscht allen Müttern einen unvergesslichen Tag und sagt danke!

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie