Programmieren bei der EU Code Week

Wir sind es gewohnt, Sprachen zu lernen. Englisch, Französisch oder auch Latein – aber da sind Sprachen, die uns ständig umgeben, die unseren Alltag prägen und die trotzdem die Wenigsten sprechen, beziehungsweise schreiben können: Programmiersprachen.

Die Initiative „EU Code Week“ soll uns allen das Programmieren und digitale Kompetenzen auf spaßige Weise näherbringen. Vom 10.-25. Oktober findet diese Aktionswoche 2020 statt. Das bedeutet in ganz Europa wird programmiert und werden neue Sprachen gelernt. Ist das nicht großartig?

Auch in Ludwigsburg könnt ihr mitmachen. Hier gibt‘s am 23. Oktober für Kinder und Jugendliche von 9 bis 13 Jahren einen Workshop. Bei dem können sie an Robotern, Apps und allem was sonst so dazugehört das Programmieren üben. Dafür brauchen sie nichts als grundlegende PC- und Internetkenntnisse und eine Anmeldung (erfolgt unter stabi.medienwerkstatt@ludwigsburg.de).

Und alles, was die Kids hier gelernt haben, dürfen sie natürlich auch ihren Eltern verraten und danach weiter vertiefen.

Weitere Informationen findet ihr unter: https://stabi.ludwigsburg.de.

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie