Was kommt in die Schultüte?

Viele Kinder gehen im September zum ersten Mal in die Schule und das ist natürlich wahnsinnig aufregend! Damit der Start gut gelingt und Freude macht, legen Eltern ihren Kindern einige Überraschungen in die Schultüte – und das Auspacken ist fast so spannend wie der erste Tag in der neuen Klasse.

Den Brauch der Schultüte gibt es schon lange: Der früheste Hinweis auf eine „Zuckertüte“ findet sich bereits in Schriften aus den 1780ern. Mit Leckereien wurde schon damals der Einstieg in den Schulalltag versüßt. Heute sind oft nicht nur Naschereien darin zu finden, sondern viele kleine Überraschungen.

In der WilhelmGalerie findet ihr den perfekten Inhalt für die Kleinen, die jetzt schon richtig groß sind. Bei arko könnt ihr Süßspeisen in allen möglichen Formen kaufen, die Spaß machen und zum Schuleinstieg in eine „Zuckertüte“ passen. Außerdem werdet ihr sicher in der riesigen Nasch-Abteilung von REWE fündig.

Was zum Schulstart auch nicht fehlen darf, sind besondere Stifte, schöne Hefte und andere liebevoll gestaltete Schreibwaren. Die findet ihr zuhauf bei Müller – ebenso wie Spielwaren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Kartenspiel zu lernen? Für den neuen Lebensabschnitt können die Kinder vielleicht auch noch ein paar neue Kleider brauchen: In der Schultüte würden sich ein paar lustige Socken gut machen zum Beispiel von C&A.

Die WilhelmGalerie wünscht allen einen guten Schulstart und viel Spaß beim Lernen!

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie