Silvestervorbereitungen

Weihnachten ist noch gar nicht ganz vorbei, schon steht das nächste große Fest ins Haus: Silvester. Das heißt: Wir feiern das vergangene Jahr 2019 und natürlich den Neuanfang 2020. Welche Traditionen gehören da eigentlich dazu?

Essen und Trinken

Natürlich gehört ein leckeres Festmahl und das richtige Getränk zum Anstoßen zur Feier dazu. Das beliebteste Gericht an Silvester ist wohl das Raclette. Vor allem, weil es bedeutet: Gemütliches Beisammensein und genießen. Mit Raclette kochen alle gemeinsam – und jeder kann sich selbst zubereiten, was er gerne mag.

Klassisch legt man sich oft Mais, Schinken, Pilze und natürlich Raclette-Käse auf das Pfännchen. Aber das ist noch lange nicht alles, was man braten kann. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Käsespätzle-Pfännchen? Oder einem Pfännchen mit Garnelen und Avocadocreme?

Noch mehr Ideen für Essen Snacks und leckere Drinks hat REWE hier zusammengestellt: https://www.rewe.de/ernaehrung/silvester. Die frischen Zutaten und den passenden Sekt können Sie natürlich bei REWE in der WilhelmGalerie besorgen. Süße Silvesterleckerlies gibt’s außerdem auch bei Arko.

Schicke Klamotten, „Bleigießen“ und Feuerwerk

Bei einem richtigen Silvesterfest dürfen natürlich einige Traditionen nicht fehlen. Schicke Klamotten zum Beispiel – da werden Sie sicher auch in der WilhelmGalerie fündig.

Und natürlich das Bleigießen. Dazu wird ein Stoff erwärmt, in ein Glas kaltes Wasser gegossen und das dadurch entstehende Muster gedeutet. Das Gießen von echtem Blei ist seit 2018 verboten, aber es gibt tolle Alternativen: Wachs (in Wasser) oder Teig (in Öl) beispielsweise. Vor allem Teig hat den Vorteil, dass er nach dem Zukunft-Lesen auch noch lecker schmeckt.

Was wäre Silvester außerdem ohne Feuerwerk? Das wird in diesem Jahr ab dem 28. Dezember verkauft – unter anderem auch bei Müller in der WilhelmGalerie. Hier finden Sie auch Party-Dekoration und allerlei andere spaßige Kleinigkeiten für Ihr Fest.

Dinner for One

Wussten Sie, dass „Dinner for One“ letztes Jahr zum ersten Mal im englischen Fernsehen lief? Verrückt, wenn man bedenkt, dass der Sketch aus England kommt und bei uns so berühmt ist. Jedes Jahr zu Silvester läuft er mehrmals im Fernsehen – denn keiner will ihn verpassen.

Wann „Dinner for One“ auf welchem Sender läuft, können Sie hier sehen: https://www.fernsehserien.de/dinner-for-one/sendetermine. Aber Vorsicht: In der Liste verstecken sich auch Parodien des Originals wie „dinner op Kölsch“ oder „Dinner for Cohn“.

Die WilhelmGalerie hat am 27., 28. und 30. Dezember zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Am 31. Dezember bis 14 Uhr. Das Team des Centers wünscht Ihnen eine gute Vorbereitungszeit!

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie