„Stärker mit Games“ – Computerspiele in der Stadtbibliothek

Kinder wachsen heute mit digitalen Medien, Smartphones und Computerspielen auf. Gerade Computerspiele sind eine wichtige und beliebte Freizeitbeschäftigung für Kinder ebenso wie für Erwachsene. Aber wie funktioniert das eigentlich alles? Was passiert, bevor ein Actionheld über den Bildschirm springt?

Genau das können 9- bis 16-jährige am 5. April von 13.30 bis 15.30 Uhr in der Stadtbibliothek Ludwigsburg herausfinden. Beim Projekt „Stärker mit Games“ geht es ums Design des Computerspiels: Wie entwickeln Gamedesigner ihre Spielideen? Wie werden diese umgesetzt? Und was ist eigentlich wichtig für ein gutes Spiel?

Die Kinder und Jugendliche sollen sich darüber auch selbst Gedanken machen und nach einer theoretischen Einführung ihren eigenen Game Core Loop gestalten. Dazu brauchen sie keine Vorkenntnisse, alles wird vor Ort erklärt. Sie müssen einfach nur zur Zweigstelle West der Stadtbibliothek, beziehungsweise dem Jugendcafé Westside kommen und viel Lust am Spiel mitbringen.

Im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Kooperation mit der Stiftung Digitale Spielkultur, sollen so die Funktionsweisen offengelegt werden.

Direkt im Anschluss beginnt der „Gaming Friday“, wo gemeinsam Spiele getestet werden können.

Weitere Informationen finden Sie unter stabi.ludwigsburg.de.


Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen