Theater in der Karlskaserne im September

Ein Theaterabend ist immer besonders und wichtig: das Erlebnis im dunklen Saal, die Energie der Schauspieler, die auf das Publikum übergeht, das Ereignis, das politische und gesellschaftliche Themen auseinandernimmt, vermittelt und natürlich Spaß macht! Darum heißt es im Kunstzentrum Karlskaserne im September wieder „Bühne frei!“.

Das Programm ist überaus abwechslungsreich – Performances, klassische Stücke und Märchentheater. Für alle Generationen ist etwas dabei. Für die Kleinen wird es vor allem am 5. und 8. September interessant: Mit „Sechse kommen durch die ganze Welt“ bringt Ciaconna Clox eines der unbekannteren Märchen der Gebrüder Grimm in den Hof der Karlskaserne. Mit „Der nackte König“ am 9. September adaptiert das Theater Inklusiv Ludwigsburg e.V. „Des Kaisers neue Kleider“ in der Reithalle komplett neu.

Die spannende Performance „Die Falte – Skizze zu einer interdisziplinären Performance“ könnt ihr am 2. September im Hof der Karlskaserne erleben. Darin kann das Publikum dem Entstehungsprozess dieser experimentellen Kunstform folgen.

Klassischer wird es dann am 5. September. Mit viel Musik verfeinert, kommt das Theaterstück "Drei Schwestern Isolation" nach Anton Tschechow auf die Bühne – ebenfalls im Open Air. Tschechows Stück wird in die Gegenwart gehoben und nimmt so einige Wendungen, die man nicht erwartet hätte.

Tickets und weitere Informationen zu Stücken und Sicherheitskonzept findet ihr hier: https://karlskaserne.ludwigsburg.de/start.html.

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie