Die Bräuche und Traditionen zu Fasching

Fasching, Karneval, Fasnet: In ganz Deutschland wird die fünfte Jahreszeit gefeiert. In der einen Region etwas weniger, in der anderen wird es richtig bunt; bei den einen schreit man „Helau“, bei den anderen „Alaaf“ und die einen verkleiden sich als Hexen, die anderen als Clowns. Aber eines haben all die Bräuche gemeinsam: Sie sollen Spaß machen und den Frühling begrüßen.

Ursprünglich galt der Dreikönigstag, also der 6. Januar, in Deutschland als Beginn der Fastnachtszeit. Seit dem 19. Jahrhundert startet die Karnevalszeit in einigen Regionen aber schon am 11.11. um 11.11 Uhr. Aber da darf man sich nicht verwirren lassen: So richtig gefeiert wird fast überall erst ab Rosenmontag.

Der Begriff „Fastnacht“ stammt übrigens vom mittelhochdeutschen „vastnaht“ ab, was soviel bedeutet wie „Vorabend vor der Fastenzeit“. Denn in der christlichen Tradition beginnt am Aschermittwoch die 40-tägige Fastenzeit vor Ostern – und da soll vorher nochmal gefeiert werden. Heute ist das Fest vor allem dazu da, den Winter zu vertreiben und den Frühling zu begrüßen.

Aber nicht nur in Deutschland wird es jedes Jahr bunt, auch andere Länder feiern Karneval. Bestimmte Städte sind besonders berühmt für ihre Festivitäten, Rio de Janeiro mit bunten Samba-Paraden zum Beispiel, oder auch Venedig mit aufwendig hergestellten Masken und Herkulesspielen.

Vorläufer des Faschings wurden schon vor 5000 Jahren in Mesopotamien gefunden und auch an anderen Orten gab es schon lange die verschiedensten Feste, mit denen der Frühling begrüßt werden sollte. In Deutschland wurde das bereits bei den Germanen gefeiert und im Mittelalter als „Narrenfest“ fortgesetzt. Dabei übernahmen niedrigere Kirchenangestellte die Ämter der hohen Tiere und hatten für ein paar Tage das Sagen. Danach machte das Fest so einiges durch, wurde von der Kirche für unnütz erklärt und später vom Adel wieder ausgegraben und mit prunkvollen Kostümfesten gefeiert. Seitdem hat sich einiges getan und jeder kann mitfeiern. Einfach rein ins Kostüm und los!

Wir wünschen euch eine schöne Faschings-Zeit.

Maike Müller | Public Relations | WilhelmGalerie
Bild Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie